Kleine Geschenke für Mädchen ab Zwei

Eine gute Freundin von mir meinte mal: „Mädels sind definitiv einfacher zu handlen als Jungs. Du musst nur mit ihnen zu dm gehen und einen Labello für zwei Euro kaufen – schon sind sie glücklich.“ Auch wenn diese Aussage nur für einen beschränkten Zeitraum gilt – wir sind gerade mittendrin und deswegen möchte ich meine Top-Ideen für kleine Mädchengeschenke gerne mit euch teilen.

  1. Lippenpflegestift: am besten ein farbloser mit einem schönen, farbigen Deckel. Je nachdem wie gut er ankommt, sieht das Kind sonst aus wie ein Clown und die Eltern haben das Nachsehen. Am allerbesten kommen die veganen Kinder-Lippenbalsame von Inuwet bei uns an, vor allem dank der Hasenohren – allerdings haben die auch ihren Preis.
  2. Nagellack auf Wasserbasis für Kinder, z.B. von Nailmatic.
  3. Eine kleine (selbstgenähte) Handtasche bzw. ein Jutebeutel. Anna liebt es ihre Tasche (voll mit Labellos in allen Farben) zu packen und überallhin mitzunehmen.
  4. Haarspangen und -gummis: von den Standardspangen aus der Drogerie über die sehr süßen und stylischen von Marken wie Meri Meri oder Mimi & Lula findet sich hier etwas für jeden Geschmack.
  5. (Hand)Cremes: wie beim Lippenpflegestift gilt auch hier (den Eltern zuliebe) eine möglichst kleine aber schön bunte Dose mit einer schnell einziehenden Creme zu finden.

Viel Spaß beim Schenken!

Christine

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.