Eisekuchen – luxemburgische Waffeln

Eisekuchen-waffeln-luxemburg

Hier mal wieder ein Rezept aus meiner Heimat Luxemburg, von meiner besten Freundin Tammy. Das Originalrezept auf Luxemburgisch sowie viele andere tolle Rezepte findet ihr hier auf ihrem Blog.

Im Grunde mischt man einfach alle Zutaten, wichtig ist nur, dass die Eier Zimmertemperatur haben und man die Butter vorher (in der Mikrowelle) schmilzt.

Zutaten (für ca. 25 Stück):

500g Mehl

250g Butter

3 Eier

1/2 Liter Milch

250ml Mineralwasser (Leitungswasser geht auch, dann wird der Teig nur weniger fluffig)

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Bei der Konsistenz des Teigs muss man ein bisschen experimentieren, wenn er zu dickflüssig ist, kann man einfach noch etwas (Mineral-)Wasser hinzugeben.

Das Eisen mit etwas Öl einfetten und dann einfach einen Suppenlöffel Teig pro „Eisekuch“ ins Eisen geben. Anschließend auf ein Abkühlgitter legen und je nach Vorliebe mit Puderzucker und/oder Erdbeeren und Schlagsahne servieren.

Gudden Appetit!

Kleiner Tipp von Tammy: Meiner Meinung nach gehört in jeden süßen Teig auch eine Prise Salz. Das macht nochmal das gewisse Etwas beim Geschmack aus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.